Ruhestand-Visa für Südafrika

Ein Ruhestand-Visum ist für all diejenigen interessant, die ihren Ruhestand in Südafrika verbringen möchten. Um ein Visum in der Kategorie des Ruhestand-Visums zu erhalten, muss von dem Bewerber gewährleistet werden, dass dieser keine Arbeit aufnehmen wird, studiert oder ein eigenes Business eröffnet, solange er sich in Südafrika aufhält.

Ruhestand-Visa Kritierien

So wie mit allen permanenten und temporären Visaanträgen, die mit einer Immigration nach Südafrika zusammenhängen, muss zunächst eine Anzahl von Kriterien erfüllt werden. Untenstehend finden Sie einige der Hauptpunkte:

  • Es gibt keine Altersbeschränkung für ein Ruhestandsvisum, weder ein Minimum noch ein Maximum;
  • Anträge für ein Ruhestandsvisum können sowohl unter der temporären als auch permanenten Visakategorie gestellt werden;
  • Sie müssen zum Zeitpunkt der Beantragung aufgehört haben zu arbeiten. D.h. Sie dürfen keine Einkünfte aus Erwerbstätigkeit haben;
  • Relevant ist nur das monatliche Einkommen aus Nicht-Erwerbstätigkeit. Es können Einkünfte aus Kapitalanlagen oder Rentenzahlungen oder Mieteinkünfte als Finanznachweis erbracht werden, je nachdem ob es sich um einen temporären oder permanenten Visumsantrag handelt;

Weitere Informationen können Sie in unserer knowledge base und brochure download section finden.

Finden Sie heraus, ob Sie sich für ein Ruhestandsvisum qualifizieren

Herauszufinden, ob Sie sich für ein Ruhestandsvisum qualifizieren und die Kriterien erfüllen, kann unter Umständen sehr komplex sein, da nur bestimmte Einkommensarten und Kapital anerkannt werden. Um sicher zu stellen, dass Sie die erforderten Kriterien erfüllen, ist es ratsam uns zu kontaktieren.

Ruhestandsvisum – Temporärer Aufenthalt

Anträge für ein Ruhestandsvisum unter der temporären Visakategorie können maximal für 4 Jahre beantragt werden. Nach 4 Jahren kann das Visum verlängert werden. Dafür ist ein erneuter Antrag bei Home Affairs notwendig sowie der Nachweis, dass alle Kriterien weiterhin erfüllt werden.

Ein Hauptkriterium ist dabei das monatliche Einkommen aus Nicht- Erwerbstätigkeit des Antragstellers und der Nachweis, dass sich dieser durch eigene finanzielle Mittel versorgen kann.

Für einen temporären Aufenthalt muss jeder Antragsteller nachweisen: ZAR 37,000 pro Monat, pro Antragsteller. Der Nachweis kann in Form von Einkünften aus Ersparnissen, sonstige Kapitaleinkünfte, Renteneinkünfte oder Mieteinkünfte erbracht werden. Der Nachweis der finanziellen Mittel kann durch eine der oben genannten Quellen oder einer Kombination daraus erfolgen.

Es ist als Ehepaar nicht möglich, die Einkünfte zusammenzulegen. Jeder Antragsteller muß im eigenen Namen die erforderlichen R37.000 monatliche Einkünfte nachweisen, um ein befristetes Visum als Rentner beantragen zu können.

Beispiele:

Der Mann erhält eine monatliche Rente von R50.000. Die Frau erhält eine Rente von R24.000. Es liegen keine weiteren Einkünfte aus Nicht-Erwerbstätigkeit vor. In diesem Fall kann der Mann ein Visum als Rentner beantragen. Die Frau aber nicht. Die Frau kann lediglich ein Begleitpersonenvisum beantragen mit dem zusätzlichen Nachweis von R3000 pro Monat.

Das Ruhestandsvisum für einen permanenten Aufenthalt

Anträge für einen permanenten Aufenthalt unter der Kategorie des Ruhestandvisums können auch dann gestellt werden, wenn der Antragsteller kein temporareres Visum besitzt. In den meisten Fällen beantragen Einwanderer allerdings gleich beides (wenn die entsprechenden Kriterien erfüllt sind), da Home Affairs relativ lange Bearbeitungszeiten für ein permanentes Ruhestandsvisum hat – ca. 24 Monate.

Die finanziellen Kriterien für ein permanentes Visum unter dieser Kategorie sind ähnlich wie bei einem temporären Visumsantrag und ein monatliches Einkommen von ZAR 37,000 muss nachgewiesen werden. Hierbei muss es sich allerdings um ein lebenslang garantiertes Einkommen handeln wie z.B. Renten- oder Pensionseinkünfte. 

Kontoauszüge werden als Beweis benötigt, dass diese Geldmittel zum Zeitpunkt der Antragstellung auf Ihr Konto fliessen.

Finanziell unabhängiges Visum – die Alternative zum Einkommensnachweis

Für Antragsteller, die das erforderte Einkommenslevel unter dem Rüstandsvisum nicht erfüllen können, aber über Vermögen in der Höhe von ZAR 12 Millionen Rand verfügen, qualifizieren sich für ein finanziell unabhängiges Visum. Hier können Sie mehr über diese Visaalternative erfahren.