Visas und Aufenthaltsgenehmigungen für die Immigration nach Südafrika

Die Immigration nach Südafrika erfordert einen Antrag zur temporären oder permanenten Aufenthaltserlaubnis.

Diese Visa und Aufenthaltsgenehmigungen werden für alle Immigranten, die sich in Südafrika aufhalten wollen, vom Department of Home Affairs ausgestellt.

Die Art des Visums oder der Daueraufenthaltsgenehmigung ist davon abhängig, welche Tätigkeiten vom Antragsteller nach der Einreise in Südafrika ausgeübt werden.

Die verschiedenen Visa-und Aufenthaltsgenehmigungen für die Immigration nach Südafrika

Untenstehend finden Sie eine kurze Einführung zu den gängisten Visatypen, die für die Immigration nach Südafrika beantragt werden können.

Work Visas (Arbeitsvisum)

Ein Arbeitsvisum für den Aufenthalt in Südafrika kann über verschiedene Kategorien beantragt werden. Die Hauptmotivation für das Department of Home Affairs diese Art von Visa auszustellen, besteht darin, dass (1) fehlende Fähigkeiten in Südafrika eingesetzt werden oder (2) ausländische Firmen die Möglichkeit haben, für einen bestimmten Zeitraum trainierte Mitarbeiter in einer ihrer südafrikanischen Tochterunternehmen einzusetzen.

Für weitere Informationen über die 4 verschiedenen Arten von Arbeitsvisa und welche am besten für Ihre Situation geeignet sind, klicken Sie bitte hier. Erfahren Sie hier mehr über das Critical Skills Visa.

Retired Persons visas (Visum für Personen im Ruhestand)

Als immer beliebter werdendes Ziel für Personen im Ruhestand heißt Südafrika mit seinen zahlreichen Attraktionen und außerordentlichen Geldwert immer öfter pensionierte Einwanderer willkommen. Diese Visaoptionen sind für Immigranten ausgelegt, die ihren Ruhestand teilweise oder komplett in Südafrika verbringen möchten.

Für mehr Informationen zum Visum für Personen im Ruhestand, klicken Sie hier.

Business Visa (Geschäftsvisum)

Für Unternehmer und Geschäftsleute, die ihr eigenes Unternehmen nach der Immigration nach Südafrika gründen und leiten wollen, besteht die Möglichkeit eines Geschäftsvisums. Die Regulierungen für dieses Visum sind darauf ausgelegt, Investment in Südafrika zu fördern und zusätzliche Arbeitsplätze für Südafrikaner zu schaffen.

Lesen Sie mehr hier »

Study Visa and visas (Visum für Studierende)

Südafrika besitzt einige der weltweit renommiertesten Lerneinrichtungen und wird damit zum beliebten Ziel für Studenten. Vorteile ergeben sich aus den relativ niedrigen Studiengebühren und die niedrigeren Unterhaltskosten.

Lesen Sie mehr über die Beschaffung von Studentenvisa hier.

Spousal and Life Partner Visa (Visum für Eheleute und Lebenspartner)

Ehepartner und Lebenspartner von einem südafrikanischen Staatsangehörigen mit einer dauerhaften Aufenthaltsgenehmigung haben die Möglichkeit, sich auf Basis ihrer Partnerschaft in Südafrika aufzuhalten. Um eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung beantragen zu können, müssen Paare nachweisen, dass sie entweder verheiratet oder für einen Zeitraum von 5 Jahren zusammen sind. Anträge für einen temporären Aufenthalt können bereits vor diesem Zeitraum gestellt werden. Falls ein begleitender Ehepartner in Südafrika Arbeit aufnehmen möchte oder ein eigenes Business gründen will, kann zusätzlich eine Ergänzung zum eigentlichen Visum beantragt werden.

Lesen Sie mehr hier.

Relatives Visa (Visum für Angehörige)

Das Angehörigenvisum erstreckt sich bishin zu Angehörigen zweiten Grades für eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung. Zum Beispiel kann der Sohn oder die Tochter sowohl eine temporäre als auch dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung beantragen, wobei ein Bruder oder Schwester nur den temporären Aufenthalt beantragen kann.

Für weitere Informationen zum Angehörigenvisum klicken Sie hier »

Corporate Visa (Firmenvisum)

Ein Firmenvisum ist speziell für in Südafrika ansässige Firmen ausgelegt, die Schwierigkeiten haben das geeignete Personal innerhalb Südafrikas zu finden. Das Visum erlaubt diesen Firmen, sich bei Home Affairs vorzustellen und eine Genehmigung einzuholen, um eine größere Anzahl von Mitarbeitern mit kritischen Fähigkeiten einzustellen.

Mehr Informationen hier »

Financially Independent Permits (Aufenthalt für finanziell unabhängige Personen)

Visa für finanziell unabhängige Personen existieren nur in dem Bereich der permanenten Aufenthaltsgenehmigung – keine temporären Visas stehen in dieser Kategorie zur Verfügung. Um solch ein Visum zu beantragen muss ein Nettowert von ZAR 12 Millionen nachgewiesen werden. Die Bearbeitung für ein Visum für finanziell unabhängige Personen zieht außerdem eine hohe Gebühr vom Department of Home Affairs nach sich.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier »

Volunteer Visa’s (Freiwilligenvisum)

Freiwilligenvisa sind unter der Kategorie für verlängerte Besuchervisa erhältlich und bieten Ausländern die Möglichkeit, für bis zu 36 Monaten freiwillige Arbeit in Südafrika auszuüben.