Haftpflichtversicherung in Südafrika

Nicht alle Verluste treten in den eigenen vier Wänden auf, daher ist Versicherungsschutz dann nötig, wenn man unterwegs ist. Zum Beispiel fallen Dinge wie das Handy, Golfequipment und Laptops in diesen Abschnitt des Versicherungsschutzes. Eine Haftpflichtversicherung bietet Ihnen weltweiten Schutz. Es gibt zwei Arten der Risikoabdeckung:

  • Undefinierte Haftpflichtversicherung Mit diesem Versicherungsschutz können Sie Dinge welche Sie normalerweise mitnehmen wenn Sie unterwegs sind, gegen unvorhergesehene Ergebnisse absichern. Es ist hierbei nicht notwendig jedes Teil einzeln anzugeben. Die Einzelteile werden analog des aktuellen Wiederbeschaffungswertes versichert, vorbehaltlich einer Gesamtsumme welche Sie bennen müssen, wenn Sie die Versicherung abschließen. In der Regel gilt pro Artikel eine gewisse Wert Höchstgrenze, sollte ein Artikel mehr als ZAR 1000 oder ZAR 1500 wert sein, so müssen Sie diese Artikel bei der Versicherung einzeln angeben (abhängig vom jeweiligen Versicherungsunternehmen).
  • Definierte Haftpflichtversicherung Hierbei wird jeder Artikel einzeln versichert und erhält seinen eigenen Wert, je nach der Höhe des Risikos verbunden mit dem jeweiligen Artikel. Zum Beispiel würde ein Mobiltelefon mehr Risiko als eine Uhr zu tragen. Es ist wichtig, dass Sie eine Werthaltigkeitsbescheinigung für jeden Artikel haben, um nachweisen zu können, dass Sie der Eigentümer sind und damit im Schadenfall der Wert des jeweiligen Gegenstandes bekannt ist.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf um mehr zum Thema Haftpflichtversicherung zu erfahren.