Dubai Visa für Südafrikaner die nach Dubai reisen

Ein Visum für Dubai

Intergate, in Verbindung mit SATravelbug bietet einen maßgeschneiderten Visa-Service für Dubai, bei welchem Sie beraten werden, wo Ihr Visumsantrag für Sie zusammengestellt und die Einreichung vorgenommen wird bis hin zur Übergabe der fertigen Unterlagen an Sie.

Was ist ein Dubai Visum?

Ein Visum ist eine Erlaubnis, in Form eines Stempels im Pass, welches Ihnen die Einreise und den Aufenthalt in Dubai ermöglicht, alles unter festgelegten Bedingungen und für einen bestimmten Zeitraum.

Einige Länder sind in der Lage ohne Visum nach Dubai einzureisen, andere Nationalitäten benötigen ein Visum, sei es für einen Besuch von Verwandten, Urlaub oder eine Geschäftsreise.

Die verschiedenen Visa für Dubai

  • Dubai Transit Visa – Für Visa-Antragsteller die einen Aufenthalt in Dubai (in Erwartung für den Weitertransport) von mindestens 8 Stunden und maximal 96 Stunden haben. Die Fluggesellschaft muss als Sponsor fungieren.
  • Dubai Touristenvisum – Für Touristen, die bis zu 30 Tage in Dubai verbringen möchten, wobei das Hotel oder das Reiseunternehmen als Sponsor eintritt. Diese Art von Dubai Touristenvisum ist nur für einzelne Touristen aus: Ost- und Westeuropa, der Türkei, Bulgarien, Polen, der Ukraine, Albanien, Russland, der Hellenischen Republik, St. Kitts-Navis, St. Lucia, Mexiko, Kuba, Bermuda, Belize, Guyana, Französisch-Guayana, Martinique, Antigua und Barbuda, St. Vincent, Kingston, Palao andere nicht definiert amerikanischen Nationalitäten, Thailand, Südafrika, Singapur, China, Malta, Zypern.
  • Dubai Besuchervisum – Das Besuchervisum ist für Touristen, die mehr als 14 Tage in Dubai verbringen, diejenigen, die für Familienbesuche einreisen wollen sowie diejenigen, die für langfristige Geschäftsbesuche ins Land kommen möchten. Es erfordert die Förderung durch einen Bürger des V.A.E. (Wohnsitz in den V.A.E.) oder einer Firma oder einem Hotel lizenziert, um in den V.A.E. zu operieren. Eine rückzahlbare Garantie in Höhe von DH 2.000 ist zahlbar von Auswanderern, die entfernte Verwandte sponsern wollen. Das Visum ist gültig für die Einreise innerhalb von zwei Monaten ab dem Zeitpunkt der Erteilung. Das Besuchervisum ist 60 Tage gültig und kann verlängert werden für einen Gesamtaufenthalt von bis zu 90 Tagen.
  • Dubai mehrfach Besuchervisum – Mehrfachvisa sind für Geschäftsreisende, die eine Beziehung mit einem Multi oder anderen seriösen lokalen Betriebe haben und regelmäßige Besucher der Vereinigten Arabischen Emiraten sind. Dieses Visum ist gültig für sechs Monate ab dem Ausstellungsdatum und die erlaubte Dauer jedes Aufenthalts beträgt 30 Tage. Die Gültigkeit ist allerdings nicht erneuerbar.

Dubai Visabestimmungen

Die Bürger der folgenden Länder benötigen kein Visum:

Andorra, Australien, Österreich, Belgien, Brunei, Kanada, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Holland, Hongkong, Island, Irland, Italien, Japan, Liechtenstein, Luxemburg, Malaysia, Monaco, Neuseeland, Norwegen, Portugal, San Marino, Singapur, Südkorea, Spanien, Schweden, Schweiz, Großbritannien, Vereinigte Staaten von Amerika, Vatikan

Für welchen Zweck kann ich ein Dubai Visum erhalten?

Anträge für ein Dubai Visum können für die folgenden Zwecke gestellt werden:

  • Kurzaufenthalt während der Durchreise
  • Besuch
  • Tourist
  • Geschäft

Für wen sind diese Visa geeignet?

Visa können von allen Passinhabern beantragt werden, die:

  • sich außerhalb von Dubai befinden und ein Visum für einen Besuch in Dubai beantragen möchten.

Was benötige ich für meinen Visumsantrag?

  • Original Reisepass
  • 2 farbige Passfotos
  • Kopie der ersten beiden und letzten beiden Seiten des Reisepasses (gültig für sechs Monate ab dem Tag der Antragstellung)
  • Kopie des Weiterflug-/Rückflugtickets mit EK (Emirates)
  • Nachweis über Unterkunft (Reiseroute oder Einladungsschreiben vom Gastgeber)
  • Kopie von Vorder- und der Rückseite der Kreditkarte (falls vorhanden).
  • Zahlungsnachweis (original Einzahlungsbeleg) – nur Bareinzahlungen
  • Einzelanträge für jeden Antragsteller einschließlich Kleinkinder.
  • Antragsformular ordnungsgemäß ausgefüllt und unterschreiben vom Antragsteller
  • Bitte im Detail die Bezeichnung in Abschnitt 5 des Antragsformulars angeben z.B. “Lehrer, Manager, Softwareingenieur”
  • Bitte im Detail in Abschnitt 6(i) des Antragsformulars angeben ob “Geschäft oder Selbstständig”

Hauptantragsteller benötigen folgende weitere Unterlagen:

  • Brief von der Bank (original Brief welcher besagt, dass der Antragsteller über ausreichende Mittel verfügt, um in die VAE zu reisen).
  • Brief vom Arbeitgeber (original Brief welcher besagt, dass der Antragsteller bei der genannten Firma angestellt ist und die Position beibehalten wird).

Visa Gebühren & Bearbeitungszeiten:

  • ZAR 690.00 – {Aufenthalt: 30 Tage} : 3 – 4 Arbeitstage.
  • ZAR 560.00 – {Aufenthalt: 96 Stunden} : 3 – 4 Arbeitstage.

Muss ich persönlich meinen Visumsantrag einreichen?

Nein, wir arrangieren die Abgabe der Unterlagen in Ihrem Namen.

Muss ich das Visum persönlich abholen?

Nein, wir können Ihr Visum für Dubai in Ihrem Namen abholen.

Wie lange wir die Bearbeitung dauern?

Im Allgemeinen dauert die Bearbeitung eines Visumsantrages ungefähr 7 Arbeitstage, aber es sollte nicht vergessen werden, dass der Zeitablauf und die Gewährung oder Ablehnung im Ermessen des Konsulates oder der Botschaft liegt. Es ist immer ratsam den Antrag früh genug zu stellen.

Notfall-Visa sind für Dubai sind auch möglich, allerdings gegen eine zusätzliche Gebühr von derzeit ZAR1,250.

Wo beantrage ich mein Visum für Dubai?

Ein Visum für Dubai beantragt man bei der Botschaft oder dem Konsulat von Dubai oder bei einem sogenannten Visa Application Centre (Visumsstelle). Intergate, in Verbindung mit SATravelbug, bietet Ihnen einen stressfreien Visa-Service für Dubai. Bitte beachten Sie, dass Anträge für ein Visum für Dubai vor der Reise gestellt werden müssen und etwa zwei (2) bis vier (4) Wochen vor Abreise beantragt werden sollten.