Der Geschäftsplan für eine Einwanderung nach Südafrika

Die Einwanderung nach Südafrika im Rahmen eines Geschäftsvisums erfordert, dass der Antragsteller einen umfassenden Geschäftsplan als Teil seines Visumsantrages vorlegt.

Der Businessplan muss speziell auf die Anforderungen eines Geschäftsvisums abgestimmt sein und muss auch den normal geltenden „Best Practice Vorgaben“ entsprechen. Dies bedeutet, dass es sich um einen Geschäftsplan handelt, der von einem „normalen“ Geschäftsplan abweicht.

Warum wird ein Geschäftsplan vorausgesetzt?

Ein Geschäftsplan ist ein schriftliches Dokument, welches das Unternehmen, die Geschäftsziele, Strategien, das Marktsegment, Prognosen und die finanziellen Ressourcen beschreibt. All diese Punkte müssen von einem Geschäftsplan abgedeckt werden.

Der Geschäftsplan muss auch die Kriterien, welche wichtig für Ihre Einwanderung nach Südafrika auf der Basis eines Geschäftsvisums sind, hervorheben.

Bei der Formulierung des Geschäftsplanes muss sichergestellt werden, dass dieser realistisch und praktikabel ist, vor allem müssen Sie daran denken, dass dieser Plan nicht nur als Vorlage für Ihr zukünftiges Unternehmen dient, sondern auch das Department of Home Affairs (DHA) und das Department of Trade and Indutstry überzeugen muss, dass Sie sich für ein Geschäftsvisum eigenen.

Was muss der Geschäftsplan für ein Geschäftsvisum beinhalten?

Diejenigen die daran interessiert sind ein Unternehmen in Südafrika zu gründen oder sich in ein bestehendes Unternehmen einzukaufen, um so gleichzeitig eine Grundlage zu haben nach Südafrika einzuwandern, benötigen einen umfassenden Geschäftsplan. Der Geschäftsplan sollte natürlich alle üblichen Elemente eines normalen Geschäftsplanes enthalten, darüber hinaus allerdings auch Folgendes:

  • Die Investition welche in das Geschäft getätigt wird
  • Die Anzahl der Arbeitsplätze die geschaffen werden und welche Positionen es geben wird
  • Der Unternehmensbereich in welchem das Unternehmen tätig sein wird
  • Nachweis über den wahrscheinlichen Erfolg des Unternehmens
  • Warum das Geschäftsvisum ggf. von einem Waiver (Erlass) profitieren sollte
  • Die Struktur des Unternehmens

Wie wichtig ist der Geschäftsplan im Hinblick auf meinen Visumsantrag?

Ein Geschäftsplan ist immer wichtig, wenn Sie in ein Unternehmen einsteigen. Wenn dieser dann noch der Einwanderungsbehörde vorgelegt wird, nimmt dessen Bedeutung weiter zu. Ihr Geschäftsplan für die Einwanderung nach Südafrika, als Teil Ihres Visumantrages, ist von entscheidender Bedeutung, genauso wie die anderen Unterlagen, welche Sie als Teil Ihres Antrages vorbringen müssen und auf dessen Grundlage Ihr Visumsantrag entschieden wird.

Welche anderen Bestandteile sollte der Geschäftsplan enthalten?

Ein Geschäftsplan ist ein schriftliches Dokument welches erklärt, wie sich Ihr zukünftiges Unternehmen entwickeln wird. Es sollten Einzelheiten darüber aufgeführt werden, wie Sie beabsichtigen Ihr Geschäft über die Jahre auszubauen, wer welche Rolle im Unternehmen einnehmen wird und wie die finanziellen Aspekte des Unternehmens geregelt und verwaltet werden.

Klarheit in Bezug auf diese Fragen ist besonders dann wichtig, wenn Sie sich für eine Finanzierung oder eine Investition interessieren oder Ihren Einwanderungsantrag darauf stützen wollen.

Ihr Plan sollte mindestens Folgendes umfassen:

  • Eine Kurzfassung. Dies ist ein Überblick über das Unternehmen welches Sie starten möchten. Dieser Teil ist wichtig – der erste Eindruck zählt! Viele Menschen werden, je nachdem wie gut die Zusammenfassung Ihrer Geschäftsidee ist, von Ihrem Anliegen bereits auf den ersten Seiten positiv beeinflusst.
  • Eine kurze Beschreibung der Geschäftsidee. Hier beschreiben Sie wer Sie sind, welches Produkt oder Service Sie anbieten möchten, wen Sie damit beliefern wollen und wie Sie Ihr Produkt liefern wollen.
  • Der Betrieb. Einschließlich Dinge wie Personal, Räumlichkeiten, IT-Infrastruktur, zukünftige Erweiterungen.
  • Marketing und Vertriebsstrategie. Wer wird Ihre Dienstleistung oder Ihr Produkt kaufen und warum. Wie werden Sie Ihren Service in Bezug auf Produkt, Platzierung und Preisgestaltung fördern.
  • Finanzen. Einer der wichtigsten Aspekte des Geschäftsplanes. Diese Dokumente und Tabellen übersetzen alles Details Ihres Geschäftsplanes in Zahlen.

Ist ein Geschäftsplan zu meinem Vorteil gedacht oder zum Vorteil von anderen?

Leider gibt es einen Irrglauben der darauf basiert, dass die Erstellung eines Geschäftsplanes eine einmalige Sache sei. Wenn dies so ist, dann ist die ganze Recherche und Mühe die Sie sich damit gemacht haben vergebens. Die Wahrheit ist, dass Ihr Geschäftsplan immer die erste Anlaufstelle sein sollte, um Ihren Erfolg zu beurteilen und Ihre finanzielle Lage zu bewerten, sodass Sie sicherstellen können, auf dem richtigen Weg zu sein.

Wirtschaftliche, soziale und persönliche Umstände können sich ändern und Ihr Geschäftsplan muss sich dementsprechend anpassen, um sicherzustellen, dass dieser nach wie vor mit Ihren Stärken im Einklang ist. Ihr Unternehmen muss möglicherweise neue Strategien hervorbringen, um Schwachstellen abzudecken, Chancen zu nutzen und Gegenmaßnahmen gegen mögliche Bedrohungen zu entwickeln.

Wenn Sie Ihren Geschäftsplan erstellen, dann fokussiert sich Ihr Geist darauf, wie Ihr Unternehmen laufen muss, um die besten Aussichten auf Erfolg in Südafrika zu haben und natürlich, sofern Sie diesen als Grundlage für Ihren Antrag auf ein Geschäftsvisum nehmen wollen, spielt gerade dann der Geschäftsplan eine entscheidende Rolle, wenn Ihre Einwanderung nach Südafrika erfolgreich sein soll.

Wie kann ich Hilfe zum Thema Geschäftsplan für die Einwanderung nach Südafrika erhalten?

Intergate Immigration hat bereits Hunderte von Personen bei der erfolgreichen Beantragung von Geschäftsvisa unterstützt. Unser Service gefällt durch seinen ganzheitlichen Ansatz, welcher zum Teil daraus besteht, dass wir in Zusammenarbeit mit Ihnen, dem Kunden, einen umfangreichen Geschäftsplan für Ihre Einwanderung nach Südafrika zusammenstellen.