Corporate Visa – Einwandern nach Südafrika

Ein Corporate-Visum kann nur auf eine in Südafrika registriere Firma oder Branche (der Antragsteller) ausgestellt werden und bietet die Möglichkeit, eine große Anzahl von Mitarbeitern aus dem Ausland einzustellen, alle unter der Genehmigung eines Antrages.

Ein Corporate Visum kann auf ein Unternehmen Ausgestellt werden (das Unternehmen ist der Antragsteller), um diesem zu ermöglichen Mitarbeiter aus dem Ausland für eine bestimmte Zeit einzustellen.

Wer sollte ein Corporate Visum beantragen?

Der Antrag zielt auf Unternehmen ab, die einen Bedarf haben, eine gewisse Anzahl an Mitarbeitern aus dem Ausland einzustellen. Die Notwendigkeit für eine vorgegebene Anzahl von Mitarbeitern aus dem Ausland muss vor dem Hintergrund, dass es unzureichend qualifizierte südafrikanische Staatsbürger oder Residenten mit Permanent Residenz gibt und es notwendig ist bestimmte Positionen in dem jeweiligen Unternehmen mit ausländischen Fachkräften zu füllen, nachgewiesen werden.

Was gilt es bei einem Antrag auf ein Corporate Visum zu beachten?

Es gibt eine große Anzahl von Anforderungen, die mit der Beantragung eines Corporate Visums einhergehen. Sie können eine detaillierte Auflistung dieser hier einsehen. Es ist wichtig, dass Sie die Denkweise verstehen, die mit Corporate Visa verbunden ist.

Das Corporate Visum ist allerdings keine Einladung Billigarbeiter in Massen aus dem Ausland zu rekrutieren. Das Unternehmen muss in seinem Antrag detaillierte Stellenbeschreibungen und die geplante Vergütung für jeden vorgesehenen Arbeitnehmer angeben. Außerdem muss das Unternehmen einen Nachweis über die unterschiedlichen beruflichen Anforderungen vorbringen und Nachweise über Rekrutierungsbemühungen der Vergangenheit, wobei das Unternehmen versucht hat die freien Stellen mit Südafrikanern zu besetzen.

Die Rolle des Corporate Visums ist, Südafrikaner vor Benachteiligungen auf dem lokalen Arbeitsmarkt zu schützen, während man Unternehmen, die ein echtes Bedürfnis haben, eine große Anzahl an Mitarbeitern aus dem Ausland einzustellen, unterstützt.

Wie ein Corporate Visum funktioniert?

Wenn ein Antrag auf ein Corporate Visum erfolgreich ist, darf das Unternehmen, nach Erhalt des Corporate Visums, beginnen, Mitarbeiter aus dem Ausland für die im Visumsantrag festgelegten Positionen einzustellen. Dies geschieht mittels sogenannter „Corporate Worker Zertifikate“.

Nach der Identifizierung des entsprechenden Mitarbeiters wird ein Arbeitsangebot formuliert und im Anschluss daran ein Corporate Worker Visum mittels des Corporate Worker Zertifikates beantragt.

Im Wesentlichen ist dies ein Verfahren mit zwei Pfeilern. Zum einen, das Corporate Visum zu erhalten und daraufhin ein Corporate Worker Visum zu beantragen. Lesen Sie hier mehr zum Thema Corporate Worker Visum.

Welches sind die Vorteile eines Corporate Visum?

Ein Corporate Visum stellt eine hervorragende Möglichkeit für Unternehmen dar, ihren Personalbedarf zu verwalten. Aufgrund Südafrikas schnell wachsender Wirtschaft und steigenden Anforderungen an Dienstleistungen und Produkte aus dem nationalen und internationalen Markt, kann Ihr Unternehmen möglicherweise damit kämpfen, alle verfügbaren Positionen mit südafrikanischen Arbeitnehmern zu besetzen. Bestimmte Fachkräfte in hoch spezialisierten Bereichen sind vielleicht einfach nicht in Südafrika zu finden.

Individuelle Arbeitsgenehmigungen für Arbeitnehmer zu beantragen, ist möglicherweise nicht im besten Interesse Ihres Unternehmens. Mit dem Corporate Visum erhalten Sie die Genehmigung vom Department of Home Affairs, eine bestimmte Anzahl an ausländischen Mitarbeitern über einen begrenzten Zeitraum zu rekrutieren, dies kann daher die attraktivere Option für Ihre Unternehmen sein.

Einer der Vorteile des Corporate Visums ist, sobald dies genehmigt wurde, dass einzelne Mitarbeiter daraufhin einen Antrag auf ein Corporate Worker Visum stellen können und dessen Antragsverfahren weitaus weniger belastend ist, als die Beantragung eines „General Work Visums“. In der Theorie ist dessen Bearbeitungszeit auch kürzer und führt zu Kosteneinsparungen.

Gibt es irgendwelche Nachteile?

Ja, die Zusammenstellung des Antrages. Die Erteilung einer Genehmigung, eine große Anzahl an Mitarbeitern aus dem Ausland, auf der Basis eines Antrages einzustellen, ist ein langwieriger Prozess. Vor allem aufgrund der Tatsache, dass Sie nachweisen müssen, das Sie nicht nur einen, sondern viele ausländische Arbeitnehmer benötigen. In einigen Fällen können Hunderte von Positionen in nur einem Antrag abgedeckt sein. Die Bereitstellung solcher Nachweise und die Zusammenstellung aller Antragsunterlagen zusammen mit dem Bearbeitungsprozess kann viele Monate in Anspruch nehmen.

Hinweis: Es ist wahrscheinlich, dass Sie andere Visumsoptionen für die Zwischenzeit in Erwägung ziehen müssen, um die Zeit, in der Ihr Antrag auf ein Corporate Visum bearbeitet wird, zu überbrücken.

Die ersten Schritte

Die Kriterien für ein Corporate Visum sind seit der Änderungen des Zuwanderungsgesetzes komplexer geworden. Es ist daher wichtig, dass Sie sich professionelle Beratung zu diesem Thema suchen, da falsche Entscheidungen Sie mit schwerwiegenden Personalengpässen zurücklassen können, ganz zu schweigen von der Verschwendung von Geld und unnützer Frustration.

Einführung in den Unternehmensbereich von Intergate Immigration

Die Bedürfnisse von Unternehmen sind sehr unterschiedlich zu denen einzelner Bewerber und vor allem haben Unternehmer ein Geschäft zu führen. Unsere einzigartige Vorgehensweise wenn es zu Corporate Visa kommt hat uns verholfen ein zuverlässiger Partner für mehr als 250 Großunternehmen zu werden, darunter einige führende Unternehmen in Südafrika und weltweit.

Wir sind als einzige südafrikanische Einwanderungsfirma ISO 9001 akkreditiert und zudem auch in der Lage unseren Kunden Unterstützung bei der Einwanderung in andere afrikanische Länder anzubieten.

Hilfe beim Visums- oder Genehmigungsantrag

Wir begrüßen die Gelegenheit Sie bei Ihren Einwanderungsfragen bezüglich Ihrer Eignung für ein Visum / Genehmigung beraten zu dürfen. Wir beantworten unverbindlich alle Fragen die Sie haben.

Sie können unsere kostenfreie 1-minütige Auswertung durchlaufen oder einen Rückruf anfordern, um mehr Informationen zu erhalten. Sie können uns auch einfach unter +27 (0)21 424 2460 telefonisch erreichen.

Business Visa (Geschäftsvisum) in Südafrika

Wenn Sie Ihre verschiedenen Optionen zur Beschaffung eines Geschäftsvisums für Südafrika durchgehen, würden wir Ihnen gerne unser umfangreiches Serviceangebot vorstellen.

Hintergrund zu unserem Service für die Beschaffung eines Geschäftsvisums in Südafrika

Generell betrachtet, ist es ein detailierter und komplexer Prozess ein Business zu starten, aber ein Business im Ausland zu eröffnen, stellt eine zusätzliche Herausforderung dar. Wir bei Intergate verstehen, dass die Eröffnung eines Business in Südafrika qualifizierten und umfangreichen Expertenrat erfordert, um die richtigen Entscheidungen treffen zu können.

Wir verstehen auch, dass jedes Unternehmen dazu ausgelegt ist, erfolgreich und profitabel zu wirtschaften und dass dieses Unterfangen viel Zeit und Anstrengung erfordert.

Darum sind wir hier – um diesen Prozess so einfach und problemlos wie möglich zu gestalten. Seit unserer Gründung in 2003 haben wir hunderten von Kunden dabei geholfen und wir sind stolz auf unseren guten Ruf als DIE go-to Immigrationsfirma für die Beschaffung von Business Visa in Südafrika.

Wer sollte ein Geschäftsvisum beantragen?

Ein Geschäftsvisum in Südafrika kann von jedem beantragt werden, der eine temporäre und/oder permanente Aufenthaltsgenehmigung möchte, um hier eine Firma zu gründen und zu leiten. Das Business kann ein Start-up sein, eine gekaufte Firma oder eine Partnerschaft.

Bitte beachten Sie, dass falls Sie bereits eine Firma haben und ihr Business nach Südafrika ausweiten wollen, ein Geschäftsvisum nicht unbedingt den richtigen Weg darstellt. Dafür sollten Sie sich lieber unsere Informationen bezüglich der Gründung einer externen Firma oder Filiale ansehen.

Eignungskriterium

Alle normalen Eignungskriterien treffen auch für die Beantragung eines Geschäftsvisums zu, aber zusätzlich sollten zukünftige Antragsteller folgendes beachten:

  • Ein Investment bestehend aus ausländischen Mitteln (in Form einer Kapitalanlage oder Bargeld) in Höhe von mindestens ZAR 5 Millionen muss in das Business investiert werden; und
  • 60% der Mitarbeiter müssen Südafrikaner oder Angestellte mit einer Daueraufenthaltsgenehmigung sein; und
  • Es muss eine geeignete Organisationsstruktur und ein umfangreicher Businessplan erstellt werden.

Für einige Unternehmenskategorien kann eine Ausnahmeregelung in Bezug auf die Höhe vom Investment von ZAR 5 Millionen beantragt werden, um ein geringeres Investment zu ermöglichen. Bitte schauen Sie hier nach weiteren Details.

10 entscheidende Dienstleistungskomponenten für Ihr Geschäftsvisum in Südafrika

  1. Expertenrat bezüglich einer geeigneten Geschäftsstruktur;
  2. Registrierung der Firmierung und des Unternehmens;
  3. Formulierung eines geeigneten Businessplans;
  4. Empfehlungen für Buchhalter und Anwälte;
  5. Immobiliensuche;
  6. Komplette Beantragung des Geschäftsvisums;
  7. Empfehlungen für Marketing und Mitarbeiterbeschaffung;
  8. Anlegen eines Bankkontos;
  9. Einführung in Südafrikas größtes Business – und soziales Netzwerk;
  10. Marktforschung – Angebot nur in Einzelfällen gültig.

Wo beginnt man bei einem Geschäftsvisum

Südafrika verfügt über Vorschriften für Geschäftsvisa, die unbedingt eingehalten werden müssen. Der erste Schritt für ein Geschäftsvisum in Südafrika besteht darin, Ihre Eignung für solch ein Visum zu etablieren. Wir bieten eine gratis und nichtbindende Beratung an, bei der wir Ihre Eignung feststellen können und mögliche Fragen Ihrerseits beantworten.

Beschäftigung von Südafrikanern

Eines der wichtigsten Kriterien für den Erhalt eines Geschäftsvisums für Südafrika ist die Beschäftigung von Südafrikanern.

Es ist natürlich nicht der einzige Faktor, anhand dessen ein Antrag beurteilt wird, andere Kriterien beinhalten:

  • Ein umfassender Geschäftsplan;
  • Eine geeignete Unternehmensstruktur;
  • Mindestanlagebeträge.

Hintergrundinformationen

Das Department of Home Affairs, Department of Labour und das Department of Trade and Industry haben ein Mitspracherecht bei Geschäftsvisavorschriften. Eines der wichtigsten Ziele der Geschäftsvisakriterien ist die Schaffung von Arbeitsplätzen für die Bevölkerung. Die Menschen vor Ort können als ein südafrikanischer Staatsbürger oder Permanent Resident definiert werden.

Welches sind die Voraussetzungen für die Beschäftigung von Südafrikanern?

Die Erteilung eines Geschäftsvisums setzt voraus, dass der Geschäftsvisumsinhaber, die Kriterien für die Beschäftigung von Südafrikanern erfüllt. Diese Kriterien besagen derzeit, dass mindestens 60% des gesamten Personals des Unternehmens Südafrikaner oder Permanent Residents in unbefristeten Positionen beschäftigt sein müssen.

Worauf Sie achten sollten

  • Das Unterzeichnen einer Verpflichtungserklärung für die Beschäftigung von Südafrikanern und diese dann nicht zu erfüllen, ist keine Option. Das Department of Home Affairs (DHA) hat jedes Recht dies zu überprüfen und tut dies auch oft.
  • Für Inhaber von befristeten Aufenthaltsgenehmigungen auf der Basis eines Geschäftsvisums muss ein Nachweis über die Einhaltung dieser Voraussetzung innerhalb von 12 Monaten nach der Herausgabe des Geschäftsvisums an das DHA übersendet werden.
  • Als Arbeitgeber müssen Sie sicherstellen, dass Sie die verschiedenen Rechtsvorschriften, die Ihre Mitarbeiter betreffen, wie zum Beispiel Arbeitslosenversicherungsbeiträge, richtige Arbeitsverträge und Steuerbeiträge einhalten. Sie müssen möglicherweise auch einen Beitrag zur Arbeitnehmer Ausgleichsregelung bezahlen.
  • Ihr Geschäftsplan muss deutlich die Notwendigkeit für den Einsatz von Südafrikanern in Ihrem Personalplan hervorheben sowie Ihre Finanzprognosen.

Hilfe von Experten

Die Gründung eines Unternehmens im Ausland ist komplex; es geht nicht nur darum, eine tolle Idee, die Fähigkeiten sowie Enthusiasmus zu haben. Das Geschäftsvisum ist nur ein Teil der unzähligen Entscheidungen und Prozesse, die Sie durchlaufen müssen.

Bei Intergate bieten wir den umfassendsten Service rund um das Geschäftsvisum. Unsere Inhouse Visa Experten, Juristen, Geschäftsplanschreiber und Buchhalter sind da, um Sie Schritt für Schritt durch den Prozess zu begleiten.

Wir filtern für Sie die Mühe und den Stress aus dem gesamten Prozess, erledigen den gewaltigen Berg von Papierkram und Bürokratie und ermöglichen Ihnen damit, sich voll und ganz auf Ihr Geschäft und den Umzug Ihrer Familie zu konzentrieren.

Egal, ob Sie Fragen hinsichtlich der Beschäftigung von Südafrikanern haben oder bezüglich jedes anderen Aspektes des Geschäftsvisumprozesses, setzen Sie sich einfach mit einem unserer Einwanderungsberater über die oben genannten Nummern in Verbindung oder kontaktieren Sie uns über das unten stehende Formular. Wir versprechen Ihnen eine schnelle und kompetente Antwort.

Hilfe beim Visums- oder Genehmigungsantrag

Wir begrüßen die Gelegenheit Sie bei Ihren Einwanderungsfragen bezüglich Ihrer Eignung für ein Visum / Genehmigung beraten zu dürfen. Wir beantworten unverbindlich alle Fragen die Sie haben.

Sie können unsere kostenfreie 1-minütige Auswertung durchlaufen oder einen Rückruf anfordern, um mehr Informationen zu erhalten. Sie können uns auch einfach unter +27 (0)21 424 2460 telefonisch erreichen.