Corporate Worker Visum / Corporate Worker Zertifikat

Wenn ein Unternehmen im Besitz eines gültigen Corporate Visum ist, hat es die Genehmigung eine bestimmte Anzahl von ausländischen Arbeitnehmern in bestimmte Positionen und für eine begrenzte Zeit zu rekrutieren.

Als Beispiel kann das Unternehmen eine Genehmigung für 200 Bauingenieure beantragt haben, wenn der Antrag erfolgreich ist, dann werden dem Unternehmen 200 Corporate Worker Zertifikate ausgestellt. Diese Zertifikate können daraufhin für die Beantragung eines Corporate Worker Visum verwendet werden. Die Corporate Worker Zertifikate heben viele Kriterien, die normalerweise mit Visaanträgen für bestimmte Arbeitsgenehmigungen verbunden sind, auf.

Ist das Corporate Worker Visum eine vorläufige oder permanente Aufenthaltsgenehmigung?

Das Corporate Worker Visum ist eine vorübergehende Aufenthaltsgenehmigung und wird für maximal vier (4) Jahre erteilt oder für die Dauer der Gültigkeit des Corporate Visum des Arbeitgebers.

An sich führt das Corporate Worker Visum nicht zu einer Daueraufenthaltsgenehmigung (Permanent Residenz). Allerdings kann die Zeit für welche der Arbeitnehmer dieses Visum besessen hat, für einen Antrag auf eine Daueraufenthaltsgenehmigung unter der 5-Jahres-Regel geltend gemacht werden. Die 5-Jahres-Regel besagt, dass Anträge auf eine Daueraufenthaltsgenehmigung von Personen, die entsprechende Arbeitsvisa für 5 Jahre für eine Position in Südafrika gehalten haben, beantrag werden kann.

Welche Unterlagen müssen für einen Antrag auf ein Corporate Worker Visum vorgelegt werden?

Anträge müssen Folgendes beinhalten:

  • Der gültige Pass des Antragstellers;
  • Biometrik des Antragstellers;
  • Das Corporate Worker Zertifikat welches unter dem Corporate Visum des Arbeitgebers ausgestellt wurde;
  • Ein Arbeitsvertrag;
  • Nachweis über die Qualifikation des ausländischen Arbeitnehmers;
  • Nachweis über eine Registrierung mit dem Berufsverband;

Welche Einschränkungen gibt es?

Es sei daran erinnert, dass der Arbeitnehmer von der südafrikanischen Firma nur für die Tätigkeit eingesetzt werden darf, für welche das Corporate Worker Zertifikat ausgestellt wurde.

Das Corporate Worker Visum kann nicht verlängert werden.

Hilfe beim Visums- oder Genehmigungsantrag

Wir begrüßen die Gelegenheit Sie bei Ihren Einwanderungsfragen bezüglich Ihrer Eignung für ein Visum / Genehmigung beraten zu dürfen. Wir beantworten unverbindlich alle Fragen die Sie haben.

Sie können unsere kostenfreie 1-minütige Auswertung durchlaufen oder einen Rückruf anfordern, um mehr Informationen zu erhalten. Sie können uns auch einfach unter +27 (0)21 424 2460 telefonisch erreichen.

Corporate Worker Visa

Ein Corporate Worker Visum ist ein schneller und einfacher Weg für eine südafrikanische Firma oder Brache viele ausländische Arbeitskräfte anzuwerben.

Wenn es für Ihr Unternehmen und dessen Personalbedarf wichtig ist, fähige und kompetente Fachkräfte aus dem Ausland anzuwerben, dann stellt das Corporate Visum eine geeignete Lösung für Sie dar.

Wann kann ein Corporate Visum beantragt werden?

Ein individuelles Corporate Worker Visum ist unter den folgenden Voraussetzungen verfügbar:

  1. Der Arbeitnehmer hat ein Arbeitsangebot von einem südafrikanischen Arbeitgeber (oder einem Arbeitgeber mit einem Unternehmen in Südafrika) erhalten;
  2. Der Arbeitgeber besitzt ein Corporate Visum.

Wie ein Corporate Visum funktioniert

Wie unter Punkt 2 oben erwähnt, kann ein Corporate Worker Visum nur dann ausgestellt werden, wenn der Arbeitgeber über ein Corporate Visum verfügt. Dieses Corporate Visum ist eine Art Pauschalgenehmigung, um eine bestimmte Anzahl von ausländischen Arbeitnehmern für bestimmte Positionen und über einen bestimmten Zeitraum einzustellen.

Die Genehmigung eines Corporate Visum ermöglicht anschließend die Beantragung von individuellen Corporate Worker Visa.

Welches sind die Vorteile eines Corporate Worker Visum?

Sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber profitieren vom Erhalt eines Corporate Worker Visum, die Vorteile sind eine schnelle Genehmigung, weniger Papierkram und eine drastische Reduzierung der Kosten.

Der Großteil des Verwaltungsaufwandes sowie die strengen vorgegebenen Anforderungen einer normalen Arbeitserlaubnis entfallen, sofern der Arbeitgeber ein Corporate Visum hat.

Welche Unternehmen sollten ein Corporate Visum in Betracht ziehen?

Für den Fall, dass Ihr Unternehmen oder potenzieller Arbeitgeber mehr als 10 ausländische Mitarbeiter beschäftigt, lohnt es sich, die Möglichkeit der Beantragung eines Corporate Visum in Erwägung zu ziehen.

Hilfe beim Visums- oder Genehmigungsantrag

Wir begrüßen die Gelegenheit Sie bei Ihren Einwanderungsfragen bezüglich Ihrer Eignung für ein Visum / Genehmigung beraten zu dürfen. Wir beantworten unverbindlich alle Fragen die Sie haben.

Sie können unsere kostenfreie 1-minütige Auswertung durchlaufen oder einen Rückruf anfordern, um mehr Informationen zu erhalten. Sie können uns auch einfach unter +27 (0)21 424 2460 telefonisch erreichen.

Corporate Visa – Einwandern nach Südafrika

Ein Corporate-Visum kann nur auf eine in Südafrika registriere Firma oder Branche (der Antragsteller) ausgestellt werden und bietet die Möglichkeit, eine große Anzahl von Mitarbeitern aus dem Ausland einzustellen, alle unter der Genehmigung eines Antrages.

Ein Corporate Visum kann auf ein Unternehmen Ausgestellt werden (das Unternehmen ist der Antragsteller), um diesem zu ermöglichen Mitarbeiter aus dem Ausland für eine bestimmte Zeit einzustellen.

Wer sollte ein Corporate Visum beantragen?

Der Antrag zielt auf Unternehmen ab, die einen Bedarf haben, eine gewisse Anzahl an Mitarbeitern aus dem Ausland einzustellen. Die Notwendigkeit für eine vorgegebene Anzahl von Mitarbeitern aus dem Ausland muss vor dem Hintergrund, dass es unzureichend qualifizierte südafrikanische Staatsbürger oder Residenten mit Permanent Residenz gibt und es notwendig ist bestimmte Positionen in dem jeweiligen Unternehmen mit ausländischen Fachkräften zu füllen, nachgewiesen werden.

Was gilt es bei einem Antrag auf ein Corporate Visum zu beachten?

Es gibt eine große Anzahl von Anforderungen, die mit der Beantragung eines Corporate Visums einhergehen. Sie können eine detaillierte Auflistung dieser hier einsehen. Es ist wichtig, dass Sie die Denkweise verstehen, die mit Corporate Visa verbunden ist.

Das Corporate Visum ist allerdings keine Einladung Billigarbeiter in Massen aus dem Ausland zu rekrutieren. Das Unternehmen muss in seinem Antrag detaillierte Stellenbeschreibungen und die geplante Vergütung für jeden vorgesehenen Arbeitnehmer angeben. Außerdem muss das Unternehmen einen Nachweis über die unterschiedlichen beruflichen Anforderungen vorbringen und Nachweise über Rekrutierungsbemühungen der Vergangenheit, wobei das Unternehmen versucht hat die freien Stellen mit Südafrikanern zu besetzen.

Die Rolle des Corporate Visums ist, Südafrikaner vor Benachteiligungen auf dem lokalen Arbeitsmarkt zu schützen, während man Unternehmen, die ein echtes Bedürfnis haben, eine große Anzahl an Mitarbeitern aus dem Ausland einzustellen, unterstützt.

Wie ein Corporate Visum funktioniert?

Wenn ein Antrag auf ein Corporate Visum erfolgreich ist, darf das Unternehmen, nach Erhalt des Corporate Visums, beginnen, Mitarbeiter aus dem Ausland für die im Visumsantrag festgelegten Positionen einzustellen. Dies geschieht mittels sogenannter „Corporate Worker Zertifikate“.

Nach der Identifizierung des entsprechenden Mitarbeiters wird ein Arbeitsangebot formuliert und im Anschluss daran ein Corporate Worker Visum mittels des Corporate Worker Zertifikates beantragt.

Im Wesentlichen ist dies ein Verfahren mit zwei Pfeilern. Zum einen, das Corporate Visum zu erhalten und daraufhin ein Corporate Worker Visum zu beantragen. Lesen Sie hier mehr zum Thema Corporate Worker Visum.

Welches sind die Vorteile eines Corporate Visum?

Ein Corporate Visum stellt eine hervorragende Möglichkeit für Unternehmen dar, ihren Personalbedarf zu verwalten. Aufgrund Südafrikas schnell wachsender Wirtschaft und steigenden Anforderungen an Dienstleistungen und Produkte aus dem nationalen und internationalen Markt, kann Ihr Unternehmen möglicherweise damit kämpfen, alle verfügbaren Positionen mit südafrikanischen Arbeitnehmern zu besetzen. Bestimmte Fachkräfte in hoch spezialisierten Bereichen sind vielleicht einfach nicht in Südafrika zu finden.

Individuelle Arbeitsgenehmigungen für Arbeitnehmer zu beantragen, ist möglicherweise nicht im besten Interesse Ihres Unternehmens. Mit dem Corporate Visum erhalten Sie die Genehmigung vom Department of Home Affairs, eine bestimmte Anzahl an ausländischen Mitarbeitern über einen begrenzten Zeitraum zu rekrutieren, dies kann daher die attraktivere Option für Ihre Unternehmen sein.

Einer der Vorteile des Corporate Visums ist, sobald dies genehmigt wurde, dass einzelne Mitarbeiter daraufhin einen Antrag auf ein Corporate Worker Visum stellen können und dessen Antragsverfahren weitaus weniger belastend ist, als die Beantragung eines „General Work Visums“. In der Theorie ist dessen Bearbeitungszeit auch kürzer und führt zu Kosteneinsparungen.

Gibt es irgendwelche Nachteile?

Ja, die Zusammenstellung des Antrages. Die Erteilung einer Genehmigung, eine große Anzahl an Mitarbeitern aus dem Ausland, auf der Basis eines Antrages einzustellen, ist ein langwieriger Prozess. Vor allem aufgrund der Tatsache, dass Sie nachweisen müssen, das Sie nicht nur einen, sondern viele ausländische Arbeitnehmer benötigen. In einigen Fällen können Hunderte von Positionen in nur einem Antrag abgedeckt sein. Die Bereitstellung solcher Nachweise und die Zusammenstellung aller Antragsunterlagen zusammen mit dem Bearbeitungsprozess kann viele Monate in Anspruch nehmen.

Hinweis: Es ist wahrscheinlich, dass Sie andere Visumsoptionen für die Zwischenzeit in Erwägung ziehen müssen, um die Zeit, in der Ihr Antrag auf ein Corporate Visum bearbeitet wird, zu überbrücken.

Die ersten Schritte

Die Kriterien für ein Corporate Visum sind seit der Änderungen des Zuwanderungsgesetzes komplexer geworden. Es ist daher wichtig, dass Sie sich professionelle Beratung zu diesem Thema suchen, da falsche Entscheidungen Sie mit schwerwiegenden Personalengpässen zurücklassen können, ganz zu schweigen von der Verschwendung von Geld und unnützer Frustration.

Einführung in den Unternehmensbereich von Intergate Immigration

Die Bedürfnisse von Unternehmen sind sehr unterschiedlich zu denen einzelner Bewerber und vor allem haben Unternehmer ein Geschäft zu führen. Unsere einzigartige Vorgehensweise wenn es zu Corporate Visa kommt hat uns verholfen ein zuverlässiger Partner für mehr als 250 Großunternehmen zu werden, darunter einige führende Unternehmen in Südafrika und weltweit.

Wir sind als einzige südafrikanische Einwanderungsfirma ISO 9001 akkreditiert und zudem auch in der Lage unseren Kunden Unterstützung bei der Einwanderung in andere afrikanische Länder anzubieten.

Hilfe beim Visums- oder Genehmigungsantrag

Wir begrüßen die Gelegenheit Sie bei Ihren Einwanderungsfragen bezüglich Ihrer Eignung für ein Visum / Genehmigung beraten zu dürfen. Wir beantworten unverbindlich alle Fragen die Sie haben.

Sie können unsere kostenfreie 1-minütige Auswertung durchlaufen oder einen Rückruf anfordern, um mehr Informationen zu erhalten. Sie können uns auch einfach unter +27 (0)21 424 2460 telefonisch erreichen.

Geschäftsvisum für Arbeitnehmer

Ein Geschäftsvisum für Arbeitnehmer bietet südafrikanischen Firmen oder Filialen einen einfachen und schnellen Weg, eine grössere Anzahl an ausländischen Mitarbeitern einzustellen.

Falls Ihre Firma den Bedarf hat, bestimmte Qualifikationen und Know-How von ausserhalb Südafrikas zu rekrutieren, ist ein Geschäftsvisum eventuell die richtige Lösung für Sie.

Wann kann ein Geschäftsvisum beantragt werden?

Ein Geschäftsvisum für Einzelpersonen kann unter den folgenden Umständen beantragt werden:

1. Der Angestellte hat ein Jobangebot von einem südafrikanischen Arbeitgeber (oder in Südafrika angesiedelt) erhalten;
2. Der besagte Arbeitgeber besitzt ein Geschäftsvisum.

Wie Geschäftsvisa für Arbeitnehmer funktionieren

Wie bereits in Punkt 2 oben erwähnt, kann der Arbeitnehmer nur dann ein Geschäftsvisum für Arbeitnehmer beantragen, wenn der Arbeitgeber über ein Geschäftsvisum verfügt. Dieses Geschäftsvisum ist eine Pauschalgenehmigung, um eine bestimmte Anzahl an ausländischen Mitarbeitern für gewissen Positionen im Unternehmen und für einen bestimmten Zeitraum zu rekrutieren.

Der Besitz eines Geschäftsvisums erleichtert dann den Prozess für die Beantragung eines Geschäftsvisums für den Arbeitnehmer.

Was sind die Vorteile eines Geschäftsvisums für den Arbeitnehmer?

Bei dem Erwerb eines Geschäftsvisums für den angehenden Mitarbeiter, erlangt sowohl die Firma als auch der Antragsteller den Vorteil einer schnellen Genehmigung, reduzierten adminsitrativen Aufwand und einer drastischen Reduktion der entstehenden Kosten.

Viele adminsitrative, komplexe Vorgänge und Anforderungen für ein Arbeitsvisum entfallen, wenn der Arbeitgeber über ein Geschäftsvisum verfügt.

Welche Firmen sollten ein Gesschäftsvisum in Betracht ziehen?

Im Fall, dass Ihre Firma oder Ihr angehender Arbeitgeber mehr als 10 Ausländer anstellt, ist es sinnvoll die Möglichkeit in Erwägung zu ziehen, ein Geschäftsvisum zu beantragen.